Home Geschichte Aktuelles Imkern Galerie kontakt chat
Aktuelles

Öffnungszeiten

2018

Belegstellenzeiten
18.05. - 27.07.2018

Dienstags und
Freitags
18:00 - 20:00

Letzte Aufführung
13. 7. 2018


Neue Belegstellenwartin

Mit Freude stellen wir unsere neue Belegstellenwartin Anna Sarrer vor, die von ihrem Ehemann Johann Sarrer in ihrer wertvollen Tätigkeit unterstützt wird.


Sarrer Anna und Johann


Sarrer Anna 0664/91 66 736
Sarrer Johann 0664/91 66 727
Mail: fam.sarrer@hotmail.com Und auch ein großes Danke der Familie Benedek für die vielen Jahre der vorbildlichen Betreuung der Belegstelle Hirschgrund.

Generationswechsel: Neuer Belegstellenleiter



Imkermeister Anton Schleining (bisheriger Belegstellenleiter)


Hochgeschätzte Benützer der Belegstelle "Hirschgrund", liebe Imkerkollegen, Imkermeister Anton Schleining hat von 1985 bie 2014 die Vatervölker der Belegstelle Hirschgrund in den letzten 30 Jahren gestellt und hatte anfangs die Leitung der Belegstelle "Hirschgrund" gemeinsam mit Herrn Dir. Hans Weber und ab den 90er Jahren bis 2014 die alleinige Leitung der Belegstelle "Hirschgrund" inne.




Imkermeister Hans Fuchs (neuer Belegstellenleiter)


Ab 01.01.2015 ist Herr Imkermeister Hans Fuchs aus Orth an der Donau der neue Belegstellenleiter. Herr Imkermeister Fuchs stellt auch die Vatervölker ab 2015 und wird für den Weiterbestand der Urzucht der Sklenarbiene und die ständige positive Weiterentwicklung der "Sklenarbiene" in Ihrer Uhrheimat sorgen. Für diese ehrenvolle Aufgabe wünsche ich Ihm gutes Gelingen.

Imkermeister Anton Schleining

Links Imkermeister Hans Fuchs (neuer Belegstellenleiter), rechts Imkermeister Anton Schleining (bisheriger Belegstellenleiter)

Das war der Tag der offenen Tür 2014

Bei herrlichem Wetter haben sich zahlreiche Besucher zum Tag der offenen Tür am 15. Juni 2014 auf der Reinzuchtbelegstelle Hirschgrund eingefunden.

Besucher auf der Belegstelle


Besucher auf der Belegstelle


Besucher beim Vatervolkkontainer


Besucher am Buffet


Belegstellenleiter IM Anton Schleining (mitte) mit dem designierten Nachfolger als Belegstellenleiter IM Hans Fuchs (rechts) und Züchterkollegen WL Vit Marada (links)


Die Besucher waren begeistert von der sehr schönen, gepflegten Belegstelle, die 2014 das 75. Jahr besteht.



Anton Schleining zum Thema Sklenarlinien:

Was in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts über die Sklenarlinien geschrieben wurde, stimmt heute nicht mehr. Damals hatte man auf der Belegstelle 7 Vatervölker, seit 1986 waren es immer mindestens 26 Vatervölker. Schon diese Tatsache hat die Belegstelle wesentlich sicherer gemacht und der Einfluss der gut selektierten Vatervölker hat es mit sich gebracht, dass die Linien sehr einheitlich wurden. Wir wechseln jährlich die Linie der Vatervölker in einem Rotationsprinzip um Inzuchtschäden zu vermeiden. Die Linien unterscheiden sich in Ihren Eigenschaften nicht merklich. Alle wurden von mir über 30 Jahre nach den gleichen Auslesekriterien selektiert. 1. Sanftmut, 2. Honigleistung, 3. Wabenfestigkeit, 4. Schwarmneigung, 5. Varroatoleranz. Da ich 30 Saisonen auch die Vatervölker für die Reinzuchtbelegstelle "Hirschgrund" stellen durfte, konnte ich in der Zuchtselektion sehr gute Fortschritte machen. Unsere Bienen sind sehr sanft und bringen Tolle Erträge. Die Nachfrage von Fern und Nah bestätigt das.

Anton Schleining on the topic of Sklenar linages (ENGLISH)

What was written in the fifties of the last century about the Sklenar queen bee linages is no longer true today. At that time one had at the breeding stations all together seven father breeding hives. Since 1986 there have always been at least 26 father breeding hives. Already this fact has made the breeding of Sklenar linages much safer. The influence of the well-selected father linages has ensured that the linages became very uniform. Every year we change the linage of the father breeding hives in a rotation principle to avoid inbreeding damage. The linages do not differ noticeably in their characteristics. All of them have been selected by me for over 30 years according to the same selection criteria. 1. gentleness, 2. honey performance, 3. honeycomb strength, 4. swarm inclination, 5. Varroa tolerance. Since I was allowed to place the father breeding hives for the pure breeding site at "Hirschgrund" for thirty seasons, I was also able to make very good progress in breeding selection. Our bees are very gentle and bring great yields. Demand from far and near confirms that.

2017 Aufgeführte Königinen:

3173 Königinnen

2518 begattete Königinnen

Begattungserfolg - 79,4 %

Es haben 82 Imker Königinnen aufgeführt.

Folgende Vatervölker sind 2018 geplant:

Linie G10

Vatermutter:

Zuchtbuchnummer: 99-146-3705-2015

Zuchtwert Honig: 116

Zuchtwert Sanftmut: 102

Zuchtwert Wabensitz: 103

Zuchtwert Schwarmneigung: 108

Gesamtzuchtwert: 105

Wir bieten an:

Sklenar Königinen 2018 vom Urzuchtbetrieb auf Hirschgrund begattet,

ab Juni bis September 2018

Linien: 915, 926, 1948, A1, G10, H47 - solange der Vorrat reicht.

Wir sind anerkannter Biobetrieb. Unsere Bienen sind sehr sanft, baufreudig und bringen tolle Leistungen.

Übrigens: Die beste Zeit zum Umweiseln von Vollvölkern ist in der 1. bis 2. Septemberwoche. Königinnen dazu bitte rechtzeitig vorbestellen.

Bio Imkerei Schleining

Bienen + Königinnen Preisliste 02/2015

ab 01.10.2015
Bienenvölker auf Bio Wabenbau

Artikel Preis Verfügbarkeit
Jungvolk 9 Waben m. Reinzuchtkönigin € 240,00auf Anfrage
Jungvolk 6 Waben m. Reinzuchtkönigin € 180,00auf Anfrage
Jungvolk 9 Waben m. Wirtschaftskönigin € 200,00auf Anfrage
Gekörte Königin € 180,00auf Anfrage
Jungvolk m. gekörter Königin € 360,00auf Anfrage
Gekörte, leistungsgeprüfte Königin € 340,00auf Anfrage
Volk 3 Waben m. leistungsgeprüfter Königin € 430,00auf Anfrage
Brutwabe mit Bienen € 30,00auf Anfrage
Bienen für Kunstschwarm per Kg. € 50,00auf Anfrage
Reinzuchtkönigin € 58,00 ab Mitte Juni bis September
solange der Vorrat reicht
Wirtschaftskönigin € 34,00auf Anfrage
Unbegattete Königin € 20,00auf Anfrage
Weiselzelle, schlüpfreif € 18,00auf Anfrage
Weiselzelle, 2 Tage angepflegt € 14,00auf Anfrage


Alle angeführten Produkte sind nicht immer verfügbar, gerne erteilen wir Auskunft über die aktuellen Liefermöglichkeiten.
Alle Preise ab Hof inclusive gesetzliche Steuern

Versandkosten für Königinnen in Briefpost

Österreich Ausland, EU und rest. Europa
bis 500 g€1,60bis 500 g€4,50
bis 1000 g€3,20bis 1000 g€8,40
einschreiben bis 500 g€3,80einschreiben bis 500 g + priority€7,35
einschreiben bis 1000 g €5,40einschreiben bis 1000 g + priority €11,25


Anton Schleining, Brunnengasse 70, 2144 Altlichtenwarth, Österreich
www.sklenarbiene.at, Mail: schleining@nanet.at, Tel: 0043 (0) 676/4203904, 0043 (0) 676/4203901, Fax: 0043 (0) 2533/801741

Tag der offenen Tür
auf der Belegstelle
"Hirschgrund"

findet nicht statt
Copyright © 2018 Sklenar Biene. All rights reserved. Webmaster Cyberstarlet