Saisoneröffnung steht bevor

Saisoneröffnung steht bevor

Die Verschiebung der diesjährigen Eröffnung der Belegstelle auf den 20. Mai zeigt sich als goldrichtig. Nach der anfänglich langsamen Entwicklung der Bienenvölker im Weinviertel ging es mit Einsetzen der warmen Temperaturen und der Frühtracht rasant dahin. Bei der gestrigen Kontrolle der Vatervölker war bereits eine große Anzahl an Drohnen in den Völkern zu finden. Daher können wir auch davon ausgehen, dass diese bis zu den ersten Königinnen-Auffuhren geschlechtsreif sind. Wir blicken somit einer spannenden Saison 2022 auf Hirschgrund entgegen.

Ich werde auch nicht müde aufzurufen, dass das Belegstellen-Schutzgebiet unbedingt einzuhalten ist und aufgefundene, nicht rechtmäßige Bienenstände bitte an mich (Büro Tel: 0680/337 557 5) bzw. das Veterinäramt (Frau Mag. Leitner, Tel: 02572/9025-33650) zu melden sind. Einige wenige schwarze Schafe können durch ihr unbedachtes Vorgehen so viel kaputt machen. Nicht nur züchterisch steht viel auf dem Spiel, denn der Betrieb einer Belegstelle kostet viel Geld!

IM Ing. Franz Obendorfer
Belegstellenleiter Hirschgrund

Kommentare sind geschlossen.
Chat öffnen
Hallo! Mein Name ist Franz Obendorfer, ich bin Imkermeister und leite die Belegstelle Hirschgrund. Schreib mir deine Frage über Whatsapp und ich melde mich sobald es möglich ist.